Inntal 13.09.2017

Tagesfahrt am 13.09.2017 ins Inntal

Volders – Schwaz – Achensee

 

Um 7.30 Uhr ging es los ins schöne Inntal. Der tägliche Stau auf den Autobahnen um München kostete uns zwar eine halbe Stunde; dafür wurden wir am Ziel unserer Reise aber mit einem traumhaft schönen Herbstwetter belohnt.

Das erste Ziel: Volders – Besichtigung der Kirche Karl Borromäus .

Unser Mittagessen nahmen wir hoch auf dem Berg im Hotel Jägerhof  in Kolsassberg ein.

So gestärkt ging es weiter nach Schwaz, das seine Blütezeit in den Jahren des Kupfer- und Silberbergbaus hatte. Eine Stadtführung brachte uns die Geschichte dieser Stadt näher.

Von der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt mit ihrem kupfergedeckten Dach, über kleine Gässchen der Altstadt bis zum Fuggerhaus spannte sich der Bogen. Dazwischen gab es einen schönen Blick auf Burg Freundsberg, die über die Stadt wacht.  Einen besonders gut erhaltenen Kreuzgang bekamen wir noch  im Franziskanerkloster zu sehen.

Den krönenden Abschluss bildete die Fahrt zum Achensee, wo wir noch eine Kaffeepause einlegten, bevor es wieder Richtung Heimat ging.

RSS-Icon