Braunlage

Braunlage vom 28.04.2016

28.04.2016: Pünktlich fuhren wir um 8.00 Uhr in Augsburg nach dem Koffereinladen los,
trotz Sonne, Regen, Schnee, Wind und Umleitung erreichten wir Braunlage famos.
Nach Bezug der schönen Wohnungen, Begrüßung und Einführung das Abendessen,
bei tollen Gesprächen und Lachen, haben wir gleich die Zeit vergessen.
29.04.2016: Gemütliches Frühstück und für die meisten ein Besuch auch im Ort,
nachmittags war alles pünktlich für den Abendausflug zum Kloster Wöltingerode an Bord.
Durch den schneeverschneiten Harz zum Klostergelände,
die Besichtigung, die leckere Verkostung der Liköre und das prima Spanferkelessen, sprachen Bände.
30.04.2016: Nach dem Frühstück drehte jeder seine eigenen Runden,
nachmittags hieß es in Goslar die riesige Kaiserpfalz, den Markplatz, Kaffee und Torte zu erkunden.
Die Walpurgisnacht im Kurpark mit den Hexen und Teufeln war schaurig schön,
am Sonntagnachmittag gab’s Kaffee und Kuchen vom Haus und einen Harz-Film war anzusehen.
02.05.2016: Unser Tagesausflug war am Montag mit Bus und Führer nach Eisenach,
besonders aber die Führung auf der Wartburg und das schöne Wetter werden lange klingen nach.
03.05.2016: Am Dienstag fuhr ein Teil der Gruppe mit dem Linienbus nach Wernigerode,
andere waren im Kurpark und im Ski- und Heimatmuseum,
am Abend fuhr der Bus zum Tzscherperessen mit musikalischer Begleitung,
vorher schauten wir uns mit Führung in der Grube Büchenberg um.
Tzscherperessen: Leberwurst, Blutwurst, grobe Mettwurst, Hackepeter, Speck, Käse, Senf-Essiggurken, Zwiebeln, Bier und Brot, und nicht zu vergessen, Schierker-Feuerstein half uns beim Verdauen.
04.05.2016: Am Mittwochnachmittag war unser besonderes Highlight, die Fahrt mit der Schmalspurbahn und der Dampflok auf den Brocken,
schönstes Wetter, herrlichste Fernsicht und besonders wichtig „trocken“.
05.05.2016: Am Vatertag konnte nochmal jeder machen was er will,
zur Henkersmahlzeit schmiss an der Koch den Grill.
06.05.2016: Der schönste Urlaub muss leider mal zu Ende gehen,
vielleicht gibt es irgendwann- irgendwo ein Wiedersehen.
Gabriele Kraus

RSS-Icon