Timmendorfer Strand

Timmendorfer Strand

Bevor bei uns daheim wieder fällt der erste Schnee,
fuhren wir wieder einmal nach Norden an die See.
Gerhard Maier hatte es wieder einmal geschafft,
einen Bus mit Gleichgesinnten voll gemacht.
Der Bus kam bis von Unterwössen,
so haben wir unser Land von Süd nach Nord vermessen.
Fast 12 Stunden Autobahn-Einerlei,
zwei Stunden Stau zu unserer Freud’ waren auch dabei.
Es bereits dunkel als wir im Haus Oldenburg angekommen,
wo wir recht freundlich in Empfang genommen,
schon langsam ist es wie verhext,
ich hatte wieder Zimmer 306.
Per Bus und Schiff, mit Rad und auch zu Fuß,
die Lübecker Bucht war ein Genuss.
Auch Ausflüge in die nähere Umgebung,
denn bei der guten Verpflegung, war von Nöten etwas Bewegung.
Hier sollten uns bedanken wir,
bei den guten Geistern, die uns 2 Wochen lang betreuten hier.
Zum Meckern gäbe es gar nichts mehr,
wenn der Fernseher 1 m höher wär.
Jeder hat hier viel erlebt,
so wie es im Programm auch steht.
Ich persönlich würde mich freuen,
mit diesem netten Kreis wieder einmal zusammen zu sein.

Tschüss Ostsee
Servus Senioren bleibt’s g’sund

RSS-Icon